Gemeinsam weiterkommen

DZPG Academy

Die DZPG Academy ist die zentrale Plattform für Fort- und Weiterbildung, Karriere- und Nachwuchsförderung sowie für interdisziplinäre Vernetzung. Sie ist außerdem in die Öffentlichkeitsarbeit eingebunden und gibt einen Podcast heraus.

Perspektivisch soll die DZPG Academy ein breites Angebot an online-basierten Informationen, Weiterbildungsinhalten, Mentoring-Programmen und Modulen zur Karriereentwicklung anbieten. Sie bündelt Initiativen und gibt Wissenschaftlerinnen in frühen Karrierephasen (Early Career Scientists) die Möglichkeit, Short-Term-Lab-Visits im Gesamtnetz zu absolvieren. Darüber hinaus ist das Ziel, verschiedene Akteurinnen und Akteure innerhalb des DZPG zu vernetzen und Expertise und Austausch aus verschiedenen Disziplinen zu fördern. Die Academy richtet sich mit ihren Angeboten an Forschende, Klinikerinnen und Kliniker sowie Erfahrungsexpertinnen und -experten (Betroffene und Angehörige). Sie wird durch eine Redaktions- und Steuerungsgruppe geleitet und ist darauf ausgerichtet, ihre Aktivitäten auf verschiedene Standorte auszuweiten. In der Aufbauphase des DZPG konzentriert sich die Arbeit auf den Aufbau der technischen und inhaltlichen Strukturen, den inhaltlichen Schwerpunkt bildet der Themenbereich „Früherkennung, -behandlung und Prävention“.

Die DZPG Academy gliedert sich in folgende Bereiche:
 

  1. Educate: Eine Online-Plattform bietet Fort- und Weiterbildungsinhalte aus dem Themenbereich „Früherkennung, -behandlung und Prävention“ für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Kliniker und Klinikerinnen, aber auch Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige an. Die didaktische Strukturierung erfolgt am TIME – Tübingen Institute for Medical Education, welches darüber hinaus Mentoring-Programme und Module zur Karriereentwicklung erarbeitet. 

     
  2. Share: Gebündelte Initiativen ermöglichen den Austausch von Know-how durch Webinare, Lab-Rotations und kurze Lab-Besuche. Dazu wird ein digitales Netzwerk aufgebaut, das den Austausch innerhalb des gesamten DZPG unterstützt.

     
  3. Inform: Über einen Informationskanal, der durch eine professionelle Social-Media-Plattform und Kampagnen betrieben wird, wird über die Angebote der Academy sowie über die Aktivitäten des DZPG informiert. In der ersten Förderperiode wird hierzu ein Podcast-Format implementiert. 

Prof. Dr. Stephan Zipfel
Ärztlicher Direktor und Prodekan Lehre
Medizinische Universitätsklinik
Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kompetenzzentrum für Essstörungen Tübingen (KOMET)
Osianderstraße 5
72076 Tübingen
dzpg-academy@med.uni-tuebingen.de